Datenschutz

25. Mai 2018 Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 tritt in Kraft. über den Schutz von Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und über den freien Verkehr dieser Daten und die Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

In Verbindung mit dem Oben genannten stellen wir Ihnen die notwendigen Informationen und Regeln zur Datenverarbeitung zur Seite.

Wer verarbeitet Ihre Daten?

Der Administrator Ihrer Daten ist

HEALTH & BEAUTY SOLUTION LTD 590 Kingston Road London SW20 8DN United Kingdom

Kontaktdaten des Administrators:

E-Mail: [email protected] 

I. Persönliche Daten

Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten erhoben und verarbeitet, zu welchem Zeitpunkt werden sie gespeichert?

Im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Online-Shops oder der vom Administrator angebotenen Dienste finden verschiedene Datenverarbeitungsprozesse statt.

1. Registrierung des Benutzerkontos.

Die Daten, die Sie uns bei der Registrierung Ihres Kontos im Onlineshop zur Verfügung stellen, werden verarbeitet, um ein individuelles Benutzerkonto zu erstellen. Dadurch können Sie Daten in Ihrem Konto speichern, um sie zu verwenden, um das Bestellformular in Zukunft auszufüllen, sowie Sie haben Zugriff auf den Bestellverlauf. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der Dienstleistungsvertrag. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Angabe der im Registrierungsformular angegebenen Daten ist jedoch für die Erstellung des Kontos und den Abschluss des Servicevertrags erforderlich (ohne Angabe dieser Daten können Sie das Konto nicht registrieren). Die Daten werden für die Dauer des Dienstes verarbeitet,

2. Produktbestellung.

Die bei der Bestellung angegebenen Daten werden verarbeitet, um den Kaufvertrag abzuschließen und auszuführen, insbesondere um Ihnen die Zahlung und Lieferung der Bestellung zu ermöglichen sowie eine Rechnung oder Rechnung durch den Administrator auszustellen. Gleichzeitig kann der Administrator im Rahmen der Erfüllung des Kaufvertrags an Ihre E-Mail-Adresse eine Einladung senden, eine Umfrage auszufüllen, um Ihre Meinung zu der durchgeführten Transaktion zu prüfen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist es, auf Wunsch vor Abschluss des Kaufvertrages und dessen weiterdurchführung tätig zu werden sowie die gesetzlichen Verpflichtungen des Verwalters zu erfüllen. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Angabe der im Bestellformular angegebenen Daten ist für die Bestellung und den Vertragsabschluss erforderlich (ohne Angabe dieser Daten können Sie die Bestellung nicht aufgeben). Die Daten werden für die Zeit verarbeitet, die für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, die gesetzlichen Verpflichtungen des Verwalters erfüllen und später für die Verjährungsfrist der Ansprüche des Verwalters und in Bezug auf ihn gespeichert werden können.

3. Bestellung des Newsletter-Service.

Die Daten, die Sie uns bei der Bestellung des Newsletters zur Verfügung stellen, werden verarbeitet, um Ihnen den Newsletter des Online-Shops zur Verfügung zu stellen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist der Dienstleistungsvertrag. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Angabe der im Newsletter-Bestellformular angegebenen Daten ist jedoch für die Bestellung des Dienstes und den Abschluss des Liefervertrags erforderlich (ohne Angabe dieser Daten können Sie den Newsletter nicht bestellen). Die Daten werden für die Dauer des Dienstes verarbeitet und können später für die Verjährungsfrist für Ansprüche des Administrators und in Bezug auf ihn gespeichert werden.

4. Reklamationen und Gewährleistungsansprüche.

Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der gekauften Dienstleistung oder des gekauften Produkts einreichen, werden die uns zur Verfügung gestellten Daten verarbeitet, um die Reklamation zu prüfen und Ihnen unsere Position darzulegen. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung der dem Verwalter obliegenden gesetzlichen Verpflichtungen. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Bereitstellung von Daten, die für die Beschwerde angegeben sind, ist für die Einreichung erforderlich (ohne Angabe dieser Daten können Sie keine Beschwerde einreichen). Die Daten werden für die für die Prüfung der Reklamation erforderliche Zeit verarbeitet und können dann für die Verjährungsfrist für Ansprüche des Verwalters und in Bezug auf ihn gespeichert werden.

5. Rücktritt von einem Fernabsatz- oder Außerhalb des Geschäftsbetriebsvertrags (für Verbraucher).

Wenn Sie als Verbraucher von ihrem Rücktrittsrecht oder einem Fernabsatzvertrag Gebrauch machen, werden die Daten verarbeitet, um Ihr Recht auszuüben, d. h. die Rückgabe des gekauften Produkts zu akzeptieren, entsprechende Buchhaltungsunterlagen ausstellen und Ihnen die Zahlung zurückerstatten. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Erfüllung der dem Verwalter obliegenden gesetzlichen Verpflichtungen. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Angabe der im Widerrufsformular angegebenen Daten ist jedoch erforderlich, um dieses Recht auszuüben (ohne Angabe dieser Daten können Sie keine Rücktrittserklärung vom Vertrag abgeben). Die Daten werden für die Zeit verarbeitet, die erforderlich ist, um die gesetzlichen Verpflichtungen des Verwalters zu erfüllen,

6. Social-Networking-Sites.

Die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Profile auf Social-Networking-Seiten zur Verfügung stellen, werden so verarbeitet, dass Sie unsere Profile beobachten oder Die von Ihnen gestellten Fragen beantworten können. Einige Websites ermöglichen auch die Möglichkeit, Inhalte zu veröffentlichen oder andere Aktivitäten von Profilempfängern oder Beobachtern durchzuführen. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, jedoch ist die Bereitstellung von Daten in dem Umfang, wie dies für die Bereitstellung des Dienstes erforderlich ist, erforderlich (ohne Angabe dieser Daten können Sie diese Daten nicht verwenden).Dienstleistungen). Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist ein Servicevertrag. Die Daten werden für den Zeitpunkt verarbeitet, zu dem Sie die Empfänger oder Beobachter unserer Profile sind, während der Inhalt oder andere Aktivitäten, die Sie veröffentlichen, veröffentlicht werden, bis Sie das Profil löschen oder diesen Inhalt oder diese Aktivität löschen.

7. Promotions und Marketingkampagnen.

Die von Ihnen im Zusammenhang mit unseren Werbe- oder Marketingkampagnen zur Verfügung gestellten Daten werden verarbeitet, um diese Aktionen oder Marketingkampagnen durchzuführen, insbesondere um Ihnen die Teilnahme an diesen Aktionen zu ermöglichen und ihnen die darin vorgesehenen Vorteile zu gewähren, z. B. Rabattcoupons oder Informationen über Preisnachlässe. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihre Einwilligung. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, die Angabe der im Antragsformular angegebenen Daten ist erforderlich, um an der Promotion- oder Marketingkampagne teilzunehmen (ohne diese Daten zu liefern, können Sie nicht teilnehmen). Die Daten werden für die Zeit verarbeitet, die für die Durchführung der Werbe- oder Marketingaktion erforderlich ist, und erfüllen die rechtlichen Verpflichtungen, die dem Verwalter in dieser Hinsicht obliegen;

8. Andere Formen des Kontakts mit uns.

Die Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Korrespondenz mit uns zur Verfügung stellen, werden zur Beantwortung der gestellten Fragen verarbeitet. In diesem Fall ist die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Ihre Zustimmung, die Notwendigkeit, auf Ihren Antrag vor Vertragsabschluss zu handeln oder die rechtlichen Verpflichtungen des Administrators zu erfüllen, abhängig von den Umständen Ihrer Emission. Die Angabe Ihrer Daten ist jedoch freiwillig, wenn Sie uns über das im Online-Shop platzierte Kontaktformular kontaktieren, ist es erforderlich, die in diesem Formular angegebenen Daten nach Bedarf anzugeben (ohne Angabe dieser Daten können Sie uns keine Nachricht senden). Sie können auch andere Kontaktformen verwenden. Die Angabe Ihrer Daten ist ebenfalls freiwillig, aber es ist nur erforderlich, die Daten zur Verfügung zu stellen, die für eine Antwort erforderlich sind (ohne Ihre E-Mail-Adresse zu kennen, können wir nicht zurückschreiben). Die Daten werden für die von Ihnen initiierte Korrespondenz verarbeitet und können dann für die Verjährungsfrist von Ansprüchen gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen und in Bezug auf ihn gespeichert werden.

An wen können Ihre personenbezogenen Daten weitergeleitet werden?

Soweit nach geltendem Recht zulässig, kann der Empfänger Ihrer Daten eine Einrichtung sein, die dem Administrator Dienstleistungen im Zusammenhang mit ihren Tätigkeiten erbringt, z. B. eine Stelle, die IKT-Dienste erbringt, ein Online-Shop-Plattformbetreiber, ein Lagerhaus, das einen Auftrag für die Umsetzung vorbereitet, ein Zahlungssystembetreiber, der Ihre gewählten Formularzahlungen unterstützt, eine Stelle, die Post- oder Kurierdienste bereitstellt, ein Betreiber der After-Sales-Umfrage, die Sie ausfüllen möchten. , ein Unternehmen, das Büro-, Buchhaltungs-, Marketing- oder Rechtsdienstleistungen erbringt.

Welche Rechte haben Sie bei der Verarbeitung personenbezogener Daten?

Als betroffene Person haben Sie Anspruch auf:

  1. wenn die Grundlage für die Datenverarbeitung die Einwilligung ist, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Grundlage der Einwilligung vor dem Widerruf durchgeführt wurde, zu beeinträchtigen;
  2. das Recht, den Administrator um Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu ersuchen;
  3. das Recht, den Administrator aufzufordern, Ihre unrichtigen personenbezogenen Daten unverzüglich zu berichtigen;
  4. das Recht, den Verwalter aufzufordern, Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, wenn die Bedingungen erfüllt sind (z. B. sind personenbezogene Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich; personenbezogene Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet oder personenbezogene Daten müssen entfernt werden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten nachzukommen, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt);
  5. das Recht, den Administrator aufzufordern, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind (z.B. sie bestreiten die Richtigkeit personenbezogener Daten – für einen Zeitraum, der es dem Administrator ermöglicht, die Richtigkeit dieser Daten zu überprüfen; die Verarbeitung ist rechtswidrig, und Siesich gegen die Löschung personenbezogener Daten zu wehren und stattdessen Beschränkungen ihrer Verwendung zu fordern; der Administrator benötigt keine personenbezogenen Daten mehr für Verarbeitungszwecke, aber Sie benötigen diese, um Ansprüche zu bestimmen, zu verfolgen oder zu verteidigen);
  6. das Recht, von Ihnen in einem strukturierten, allgemein verwendeten maschinenlesbaren Format personenbezogene Randdaten über Sie zu erhalten, die Sie dem Administrator zur Verfügung gestellt haben, und das Recht, diese personenbezogenen Daten an einen anderen Administrator zu senden, wenn die Bedingungen erfüllt sind (d. h. wenn die Verarbeitung auf der Grundlage eines Vertrags oder einer Einwilligung und automatisiert erfolgt).

Ⅱ. Cookies

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Textinformationen, die von einer Website gesendet und auf der Seite des Benutzers auf seinem Endgerät (z. B. Computer, Tablet, Smartphone) gespeichert werden. Die Standardparameter von Cookies ermöglichen es Ihnen, die darin enthaltenen Informationen nur auf dem Server zu lesen, der sie erstellt hat. Cookies werden am häufigsten für Seiten verwendet, die Formulare enthalten, die eine Anmeldung oder zur Überwachung der Besucheraktivität erfordern.

Wenn Sie den Online-Shop nutzen, verwenden wir zwei Arten von Cookies: Sitzungscookies und persistente Cookies. Sitzungsdateien sind temporäre Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, bis Sie den Speicher verlassen oder Ihren Browser schließen. Permanente Dateien werden in Ihrem Endgerät für die in den Parametern dieser Dateien angegebene Zeit oder bis Sie sie löschen gespeichert.

Welche Cookies verwendet der Online-Shop?

  1. Dateien, die für den Betrieb des Speichers erforderlich sind – diese Dateien ermöglichen es dem Online-Shop, ordnungsgemäß zu funktionieren. Ohne sie auf Ihrem Gerät zu speichern, können Sie einige Elemente des Speichers nicht verwenden.
  2. Dateien, die die Sicherheit im Speicher gewährleisten. Das Fehlen dieser Dateien wird das Sicherheitsniveau der Nutzung des Online-Shops und Ihrer Aktivitäten einschränken;
  3. Statistische Dateien: Ermöglichen Sie dem Administrator, statistische Informationen darüber zu sammeln, wie Sie den Speicher verwenden;
  4. Funktionale Dateien – Dateien, mit denen Sie sich Ihre Einstellungen und Einstellungen merken können. Durch das Speichern dieser Dateien auf Ihrem Gerät müssen Sie unter anderem nicht jedes Mal die Login-Formularfelder ausfüllen;
  5. Social Files – ermöglicht die Integration von Social-Networking-Sites.

Der Store verwendet Google Analytics, das Cookies zu statistischen Zwecken verwendet, d.h. Websitebesuche analysiert und Berichte über die Aktivitäten seiner Nutzer erstellt. Weitere Informationen zur Google Analytics-Datenschutzrichtlinie finden Sie unter:

www.google.com/analytics/learn/privacy.html

Wir können Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, mit unseren sozialen, Werbe- und Analysepartnern teilen. Partner können diese Informationen mit anderen Daten kombinieren, die Sie erhalten oder erhalten haben, während sie ihre Dienste nutzen.

Was tun, wenn Sie nicht damit einverstanden sind, Cookies auf Ihrem Gerät zu speichern?

Meistens ermöglichen die Standardeinstellungen des Webbrowsers das Speichern von Cookies. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, diese Dateien auf Ihrem Endgerät zu speichern, sollten Sie die entsprechenden Einstellungen Ihres Browsers ändern. Diese Einstellungen können so geändert werden, dass die automatische Behandlung von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers blockiert wird oder Sie informiert wird, wenn sie an Ihr Gerät gesendet werden. Die Einschränkung der Speicherung von Cookies kann das ordnungsgemäße Funktionieren des Speichers beeinträchtigen. Informationen zum Ändern der Cookie-Einstellungen in einzelnen Browsern finden Sie auf ihren Seiten:

  1. Google Chrome: https://support.google.com/accounts/answer/61416?hl=pl
  2. Internet Explorer: https://support.microsoft.com/pl-pl/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  3. Mozilla Firefox: https://support.mozilla.org/pl/kb/W%C5%82%C4%85czanie%20i%20wy%C5%82%C4%85czanie%20obs%C5%82ugi%20ciasteczek
  4. Oper: http://help.opera.com/Windows/12.10/pl/cookies.html
  5. Safari: https://support.apple.com/en-us/HT201265

Ⅲ. Datensicherheit

Um die Sicherheit der Übermittlung von Nachrichten und Daten zu gewährleisten, ergreift der Administrator technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Grad der Bedrohung der Sicherheit des erbrachten Dienstes angemessen sind, insbesondere Maßnahmen, um die unbefugte Erfassung und Änderung der im Internet gesendeten personenbezogenen Daten zu verhindern.

Wie erhalte ich weitere Informationen und wo soll ich Anfragen zur Datenverarbeitung stellen?

Fragen oder Anfragen zur Datenverarbeitung sind schriftlich an die Adresse des Sitzes des Administrators, per E-Mail oder Telefon zu richten. Informationen zu den Kontaktdaten des Administrators finden Sie im Header der Datenschutzrichtlinie.